Solaranlage

Solaranlage

Die Solaranlage der GSF konnte im Rahmen des Energiesparprojekts mit Hilfe des Fördervereins und Sponsoren realisiert werden.

Das Energiesparprojekt
Übergeordnetes Ziel des Energiesparprojektes ist, die Schülerinnen und Schüler zu einem dauerhaften energiesparenden Verhalten zu motivieren, da der heutigen Schüler/Innengeneration bei der Ausgestaltung der Umwelt in dem noch jungen neuen Jahrhundert die alles entscheidende Schlüsselfunktion zukommt. Ziel war und ist es aber auch, die in unserem Schulgebäude vorhandenen Energie­einsparmöglichkeiten sowohl durch geändertes Nutzerverhalten als auch durch technische Maßnahmen (Sanierung / Renovierung) zu verwirklichen und somit die Schülerinnen und Schüler in ihrem eigenen Erlebnisumfeld mit der Thematik des Energiesparens praxisnah vertraut zu machen.

Einige wichtige Arbeitsbereiche des Energieprojektes waren / sind:

  • Erfassung und Bewertung von Verbrauchsdaten (Gas, Strom, Wasser)
  • Erfassung und Bewertung von Raumwärmedaten (Anlegen eines Raumwärmekatasters)
  • Erfassung und Bewertung von Stromeinzelverbrauchern
  • Flächendeckende Untersuchung der Beleuchtungssituation in Unterrichts- und Verwaltungsräumen sowie auf den Fluren
  • Mitwirkung bei der Neugestaltung der Schulräume unter dem besonderen Aspekt hoher und damit Energie einsparender Lichtrefflektion
  • farbige Kennzeichnung einzelner Lichtbänder in allen Räumen zur Schaffung der Möglichkeit gezielter und differenzierter Lichtanschaltung
  • Untersuchung und Bewertung der Brauchwasserinstallation
  • Konzipierung von Anlagen zur Nutzung regenerativer Energien (Fotovoltaik, Solarthermik)
  • Verhandlungen mit dem Schulträger und dessen politischen Entscheidungsgremien über investive Maßnahmen zur Einsparung von Energie und Brauchwasser
  • Erstellung und innerschulische Publikation von Verhaltensregeln zur Senkung / Eindämmung der Verbräuche
  • Schulung der Energiebeauftragten der einzelnen Klassen / Kurse
  • Durchführung von Energiesparwettbewerben
  • Planung und Gestaltung von Ausstellungen zum Energie- und Wassersparen
  • Zusammenarbeit mit örtlichen und überörtlichen Wirtschaftsunternehmen sowie Energieversorgern, u.a. zwecks Expertenbefragung
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen zwecks Wissenstransfers
  • Exkursionen 

 Wir hier in Fröndenberg sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, das Energiesparprojekt in vielfältiger Weise in den Fachunterricht und in fachübergreifenden Unterricht handlungsorientiert einzubinden.