Big Challenge – Englischwettbewerb Mai/Juni 2017

23. Juni 2017 | Von | Kategorie: Lesenswertes

Im Mai 2017 hat die GSF am internationalen Englisch-Wettbewerb Big Challenge teilgenommen. Es waren 69 Schüler/Innen aus den Klassen 5-9 dabei. Viele Schüler/Innen schaffen Punktzahlen, die deutlich über dem jeweiligen Durchschnitt liegen.
350 Punkte konnten erreicht werden. Die höchste Punktzahl erzielt in diesem Jahr Angelina Born aus der Klasse 6.4 mit 254 Punkten und liegt damit deutlich über den landesweiten Durschnitt von 206 Punkten. Angelina befindet sich damit landesweit auf Platz 692. Das ist beachtlich, weil in NRW knapp 23000 Teilnehmer in den 6. Klassen mitgemacht haben; deutschlandweit waren es fast 77000.
In den 5. Klassen erreichten gleich 10 Schüler eine überdurchschnittliche Punktzahl, so lag der landesdurschnitt bei 183 Punkten: Jonathan Brinkschulte, Mila Pusica, Banjamin Gräbe, Chiara Thorndorf, Greta Peters, Jannis meyer, Hanna Peters, Piotr Paczynski, Chantal Scharrelmann und Oliver Pfeiffer knacken die 183 Punkte deutlich.
In den Klassen 9 liegen Fatih Asil (236), Thomas Sommer (222), Justin Kleine (200) und Nele Leniger weit über dem bundesweiten Durschnitt von 177 Punkten.
Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde und ein Poster als Anerkennung fürs Mitmachen. Darüber hinaus erhalten alle Teilnehmer ein weiteres Geschenk, z.B. einen Kalender, eine Flagge, eine Lektüre, ein Vokabelheft oder einen Bleistift. Der Hauptpreis ist diesmal ein Selfiestick, den die Jahrgangsbesten ausgehändigt bekommen. Angelina Born bekommt zusätzlich die Schulmedaille, da sie das höchste Ergebnis erzielte.

Kommentare sind geschlossen